Hormone natürlich ins Gleichgewicht bringen

 hormone

Wechseljahre  Stimmungsschwankungen  PMS

Regelbeschwerden  Hitzewallungen

Stressempfindlichkeit  Osteoporose  Migräne

Müdigkeit  Zyklusprobleme   Libidoschwäche

Schilddrüse  Gewichtsprobleme  Gelenkprobleme

Erschöpfung  Myome  Vergesslichkeit

Darmprobleme  Zysten  Haarausfall

Einer meiner (Marions) Praxisschwerpunkte ist die natürliche Hormonregulierung.

Hormone spielen in vielen Bereichen eine wichtige Rolle. Sie haben eine viel größere Bedeutung für unseren Körper, als es uns häufig bewusst ist.

Unsere Hormone haben einen entscheidenden Einfluss auf unseren Körper und unser Wohlbefinden.
Unser Wohlbefinden hängt von vielen Faktoren ab, u.a. auch von einem individuellen Hormongleichgewicht.
Lebenskrisen, Umwelteinflüsse, Stress, Medikamente, Krankheit, Veranlagung u.a. können das hormonelle System aus dem Gleichgewicht bringen.

Eine ausführliche Anamnese und eine Bestimmung des Hormonstatus, z.B. durch einen Hormonspeicheltest, ermöglicht die genaue Einschätzung der aktuellen Hormonversorgung.

Die ganzheitliche Hormonregulierung erfolgt individuell über verschiedene, sich ergänzende Therapiemethoden. U.a. Phytotherapie, Homöopathie, Nahrungsergänzungen und Nahrungsmitteln, die sich gegenseitig ergänzen und je nach Bedarf eingesetzt werden.

Die Behandlungskosten richten sich nach der Art der Therapie.
Ich informiere Sie gerne vorab über die Höhe der Behandlungskosten.
Sie möchten mehr Information oder einen Ersttermin vereinbaren?
Rufen Sie mich einfach an oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular.
 
Ich freue mich auf Sie.

Anamnese:
Das Erstgespräch dient als wichtige Grundlage der Behandlung und dauert in der Regel 1-1,5 Stunden. Dabei werden die aktuellen Beschwerden, die gesundheitliche Vorgeschichte, besondere Dispositionen (z.B. Allergien), die Familienanamnese, die Lebensumstände sowie die Lebensgewohnheiten erfasst.

Kosten: € 80.- / Stunde

Kostenübernahme der Krankenkasse
Gesetzlich Versicherte:
Die Heilpraktiker Behandlungen werden von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen.
Privatversicherung/Zusatzversicherung:
Die Kostenübernahme der privaten Versicherungsträger ist abhängig von Ihren gewählten Tarif.  Im Zweifelsfall fragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse nach.
Die Abrechnung erfolgt gemäß dem Gebührenverzeichnis (GebüH) für Heilpraktiker und wird direkt mit Ihnen als Versicherungsnehmer abgerechnet.