Teilnehmerstimmen

Sabine

Liebe Marion, lieber Martin, das Silvesterseminar hat mir bzw. uns als Paar sehr, sehr gut getan und neue Horizonte eröffnet. Am meisten Klarheit habe ich bekommen durch die Erklärung von Verlassenheitswunde und Vereinnahmungswunde. Inhaltlich war es nicht groß neu für mich, aber es in diesem Zusammenhang zu hören und zu fühlen war sehr bereichernd. Und ich habe nochmal mehr gelernt über Achtsamkeit und das Mitgefühl für mich selbst und meine Verletzungen. Und dann war da noch das Silvesterritual. Ich habe es ja bereits am Ende des Seminars gesagt. Es war wunderschön. Alles: Deko, Empfang, Reinigung, Segnung, Begegnung mit dem Partner.... DANKE DANKE DANKE

 

Clemencia und Juergen

Nun war ich auf dem Weg 60 zu werden und Juergen bereits über 65... Wir haben so vieles gemacht, um unsere Beziehung lebendig zu halten, dass wir uns sehr stark fühlten. Nun kam plötzlich ein familiäres Ereignis und wirbelte uns wie in einer Waschmaschine und wir waren ganz zer... und wie ein Kükchen, das gerade aus dem bewegten Fluß rauskam. Wieso? Wir sind schon so alt und erfahren? Endlich mal! Von wegen ... das Leben hört nicht auf uns neue Wege zu zeigen. Leben sei dank!. Mit dem Seminar von Marion und Martin konnten wir wieder aus dem Loch rauskrabbeln und das Licht wieder sehen, neue Erkenntnisse gewinnen und tolle Leute kennenlernen, die Ähnliches suchen. Ich kann sie vom Herzen nur empfehlen! und mich hiermit nochmals bedanken für die liebevolle und engagierte Aufnahme.

Thomas

Es war mein erstes Seminar „Mann Sein" und ich ging mit gemischten Gefühlen hin. Was ich innerhalb der Tage erfahren durfte war eine im gegenseitigen Vertrauen beruhende männliche Gemeinschaft, in der ich mich - und auch alle anderen - mit allen Schwächen zeigen durfte und gestützt wurde. In diesen Tagen habe ich zum ersten mal das Gefühl gehabt bei mir anzukommen und so wie ich bin angenommen zu werden. Eine sehr intensive Erfahrung, die noch lange nachwirken wird...
Morgen gehts mit dem Arbeiten weiter. Ich schau mal, ob ich mir für das November Seminar freinehmen kann.

Alexandra

Das hätte ich mir auf meine fortgeschrittenen Jahre auch nicht mehr träumen lassen:
Insgesamt fünf wunderbar spannende Tage Gelebter Weiblichkeit, die in mir irgendwie 100 % mehr gelebte Weiblichkeit auslösten. Was gab es da nicht noch alles zu entdecken und zu erleben.
Welch´ schöne Überraschung und berührende Erfahrung. Gerade und auch mit den anderen Frauen und all ihrer Individualität; den gemeinsamen Themen.
Dazu feinfühlig begleitende und anleitende Menschen, ein warmherziger und doch bodenständiger Raum, hervorragend vegane Küche und - rundum - Natur pur. Was wünscht sich Frau mehr?
Habt 1000 Dank für euer Ermutigen und Verwöhnen!

Tina

2 Seminare für die gelebte Weiblichkeit habe ich hinter mir, auf das 3. freue ich mich ungeheuer. Marion, Du und Deine Assistentinnen führt so grandios durch die Tage. Mir war es, und ist es wichtig, mich meiner Weiblichkeit und meiner Sexualität in geschütztem und kleinem Rahmen zu nähern. Vermutlich gibt es keinen achtsameren, intimeren Rahmen als den bei Euch. Ich denke Dir und den Teilnehmerinnen aus ganzem Herzen für ihre Verschiedenheit, für ihre Offenheit, für ihre Zugewandtheit und ihr Da-sein. Die Chance besteht darin sich selbst und seine Bedürfnisse zu er-kennen und dann raus ins Leben zu gehen. Schön, dass ich Dich, Marion, kennengelernt habe! Du bist unglaublich.

Rita

Nachricht: Bewegt und erfüllt von tiefer Dankbarkeit komme ich im Alltag wieder an und trage die Liebe, Wärme und Herzlichkeit weiter, die ich in deinem großartigen Frauen-Seminar fühlen und annehmen konnte.
Du hast das Seminar mit viel Kompetenz, Achtsamkeit, Einfühlungsvermögen und Leichtigkeit geleitet. Deine Präsenz, Klarheit und Erfahrung empfand ich als sehr großes Geschenk an mich.
Es war wunderschön in einem liebevollen Kreis Frauen und in geschützter Umgebung seine Grenzen kennen zu lernen, zu überschreiten und daran zu wachsen.

Dank deiner Unterstützung konnte ich Unsicherheit, Traurigkeit, Scham und Angst zulassen. Du hast mir die Möglichkeit eröffnet meinen Schmerz intensiv zu spüren. Damit konnte ich ein Stück Härte aufbrechen und die dahinter liegenden Gefühle befreien. Durch deine liebevolle Achtsamkeit hast du mir einen Raum geschaffen und geöffnet, wo ich meine Verletzung zeigen, annehmen und loslassen konnte, damit ich wieder in meine Mitte finde. Du hast mir Sicherheit gegeben und ich fühlte mich sehr gehalten und geborgen in deiner Begleitung.
Meine Seele wurde tief berührt und mein inneres Kind durfte endlich lachen, tanzen, schreien, weinen und lieben.

Deine "Arbeit" ist eine wundervolle Bereicherung für mich und ich bin immer wieder fasziniert wie viel Liebe entsteht, wenn ein offener, vertrauensvoller Raum ermöglicht wird, in dem alles sein darf und die Anstrengung des "Wegpackens" und Unterdrückens weichen kann.

Hab nochmals 1000 Dank für deine ständige Präsenz, für die unzähligen Herzlichkeiten, für jeden einzelnen Lichtblick, und dass ich durch dich wieder Weiblichkeit neu erleben durfte - du hast mich zu einer Shakti erweckt.

Namaste

Lena

Wer Lust hat seinem Partner auf eine ganz neue Art und Weise richtig nah zu sein und das in einem liebevoll gestalteten Rahmen mit unglaublich herzlichen und schönen Menschen, dem kann ich das Paarseminar bei Marion und Martin wärmstens empfehlen. Eine sehr sinnliche und inspirierende Erfahrung, aus der man Vieles für sich und seine Beziehung in den Alltag mitnimmt.

Helga

Nachricht: 1000 DANK für das wunderbare Silvesterseminar. Angefangen von der herzlichen Begrüßung im gemütlich und urig eingerichteten Knaubenhof mit vegetarisch/veganem Essen über all die schönen Übungen, Meditationen, dem morgentlichen Yoga und dem wunderschönen Silvesterritual mit anschließendem Feuer und schamanischem Gesang hab ich mich richtig wohl gefühlt bei Euch und mit den anderen Teilnehmern. Für mich war alles stimmig, von der schönen Atmosphäre, die Ihr mit dem Dekorieren des Raumes geschaffen habt bis zu den einzelnen Übungen mit gut geführten Anleitungen. Ihr seid ein liebevolles, achtsames Paar und das spürt man. Dadurch wächst Vertrauen und eigene Herzöffnung. Ein neuer Weg hat sich für mich geöffnet. Dieses Seminar kann ich besten Gewissens weiterempfehlen.

Klaus

Ich war auf dem Seminar MannSein. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell eine große Offenheit zwischen den Teilnehmer entsteht, und wieviel Zuneigung einem zuteil wird - auch wenn ich schon einige Teilnehmer kannte. Mittels Gesprächen und kreativem, künstlerischen Ausdruck setzten wir uns mit unseren Ängsten und Wünschen in Bezug auf unser Mannsein auseinander. Höhepunkt war eine feierliche Feuer-Zeremonie. Sehr entspannend fand ich auch die Pausen und die anregenden und von absoluter Offenheit geprägten Pausengespräche, denn bei den letzten Kursen war ich ja als Assistent dort - da fehlt dann doch jeder Pause eine halbe Stunde. Ich - und viele von uns - wünschte(n), es gäbe mehr dieser Gelegenheiten, mal nur so unter Männern zu sein!

Thomas

Ich habe das Seminar MannSein als Selbsterfahrung gewählt und bin sehr begeistert. Es hat mich auf meinem Weg weitergebracht. Danke an die tolle Männergruppe. Danke an Dich Martin für den schützenden Rahmen, Deine wertschätzende Haltung, Deine empathische, klare und flexible Seminarbegleitung und Führung. Wünsche mir mehr solche Seminare :))).Herzliche Grüße Thomas

Thomas und Michaela

Hallo Marion, hallo Martin,
die Entscheidung vor einem Jahr an eurem Jahresseminar teil zu nehmen habe ich jetzt für absolut richtig empfunden. Die anfänglichen Bedenken haben sich nach dem zweiten Teil dann gänzlich zerschlagen. Durch das zusammenwachsen der Gruppe und der herzlichkeit in den Seminaren und bei den Gruppentreffen, haben wir wir uns wie in einer großen Familie gefühlt. Jeder konnte durch seine Prozesse gehen ohne Angst haben zu müssen, dass irgend einer einen blöd ansieht. Im gegenteil, mit eurer Hilfe konnte jeder durch seine Prozesse gehen und wurde von euch und der Gruppe aufgefangen. Auch in sexueller Hinsicht hat uns das Jahrestraining viel gebracht und unsere Partnerschaft sehr belebt.
In lieber Umarmung
Michaela und Thomas

Peter

9 Monate Jahrestraining sind lang und kurz. Lang erscheinen sie anfangs und zu kurz waren sie am Ende. Sich in festen Gruppen viermal zusammenzufinden, sich zu öffnen, sich und den Anderen anzunehmen, das ist schon eine Herausforderung. Die anfängliche Länge wurde zu einer Sehnsucht zum nächsten Treff, die Wochenenden wurden immer kürzer - und es war vorbei wie im Fluge. - Schade . Das Gruppengefühl war super, die Selbsterfahrung tief, die innere Veränderung sehr positiv. Ich bin sehr dankbar, dass ich habe teilnehmen dürfen, und ich wünsche jedem diese positive Erfahrung und schöne Zeit.
Peter

Martin

Ich war zusammen mit meiner Frau Teilnehmer beim letzten Jahrestraining von Marion und Martin. Es war wirklich die beste Investition und das größte Geschenk, das wir für uns jemals gemacht haben. Wir haben eine Lebensschule, die über und mit der Sexualität das Herz öffnet und weit macht, erlebt und viele neue Freunde kennen gelernt. Vielen Dank an Marion und Martin für die wundervolle Begleitung in den letzten neun Monaten. Bei uns beiden haben sich Schichten gelöst, dabei hat die Ablösung auch manchmal weh getan. Aber durch die Begleitung von Marion und Martin sowie den Assistenten, aber auch durch die anderen Teilnehmer, konnten wir alles gut nehmen und uns auf weitere "Abenteuer" einlassen. Ich bin froh, das Training gemacht zu haben, auch wenn wir manchmal kurz davor standen, die Koffer zu packen. Ich danke Allen für jede Umarmung, jedes Wort, jede Geste, jedes Gespräch, jeden Blick der Liebe und Unterstützung.
Wir sehen uns wieder!

Brigitte

Es sind schon einige Wochen jetzt ins Land gezogen, seit ich mit meinem Mann das Jahrestraining bei Euch beendet habe. Immer noch fühle ich mich in mir so wunderbar gestärkt, dass ich es selbst kaum glauben kann.
Das Jahrestraining hat mich, meine Partnerschaft und unser gemeinsames Leben verändert. Ich bin unheimlich dankbar für die zwischenmenschlichen Erfahrungen in einer tollen Gruppe. Menschen, zu denen man immer mehr Vertrauen aufbaut, mit denen man zusammen lachen und weinen kann. Ich durfte mich selbst neu und intensiver kennen- und lieben lernen. Über dieses Geschenk freue ich mich jeden Tag neu. Du, Martin und Du, Marion wart mit Eurer besonders einfühlsamen und wertschätzenden Art dabei die bestmöglichen Begleiter. Euer ganz natürlicher, menschlicher Umgang mit allen Themen des Lebens hat mir alles sehr leicht gemacht. DANKE für dieses wertvolle Miteinander! Fühlt Euch von mir ganz herzlich umarmt!
Brigitte

Birgit und Toni

Liebe Marion, lieber Martin,
wir sind nun schon länger auf dem tantrischen Weg, haben verschiedene Institute kennengelernt, aber so richtig wohl fühlten wir uns nur bei Euch. Unsere Entscheidung das Jahrestrainung zu machen, war deshalb auch sehr spontan.
Es war schön zu spüren, wie die Gruppe zusammenwächst, Vertrauen und Mitgefühl zu erleben und von Euch aufgefangen zu werden in den eigenen Prozessen.
Wir danken Euch für Eure Feinfühligkeit und Natürlichkeit.
Alles Liebe
Birgit und Toni

Michaela

Liebe Marion, lieber Martin,
ich danke euch für die liebevolle und einfühlsame Begleitung durch die letzten 1 1/2 Jahre. Das hat mein Leben sehr zum positiven verändert, wenn es auch nicht immer leicht ist. Das Jahrestraining war sehr einschneidend für mich und hat mich auf meinen Lebensweg ein gutes Stück weitergebracht. Für mich ist Tantra eine Lebensphilosophie geworden.
Danke.

Gabriela

Liebe Marion, lieber Martin,
wenn mir früher jemand gesagt hätte, dass ich ein Tantrajahrestraining mache,
hätte ich gesagt: never...ich doch nicht!

Mein Fokus war damals noch: hat nur mit Sexualität zu tun...und das ist (war) ja genau nicht meine Stärke...puuh - aber es ist so viel mehr noch: entwickelt, was verwickelt war und ausgewickelt werden möchte, gibt Mut alte Kisten, die noch nicht ausgepackt sind, anzusehen und dadurch Heilung zu erfahren.

Ja und jetzt nach dem Jahresabschluss kann ich nur sagen, etwas Besseres hätte mir nicht passieren können: mit Menschen, die mir so ans Herz gewachsen sind, die mir so nahe stehen (Seelenverwandtschaft) diese Zeit zu erleben, Vertrauen bekommen zu den anderen und zu mir, sagen was ich mag und was ich nicht mag, zu lachen und zu
weinen, erstmals Wut spüren, und genauso angenommen zu sein, mir selbst und anderen zu verzeihen, ja und in mir -endlich-
nach vielen Jahren die Frau zu entdecken, die ich immer gerne gewesen wäre: das gibt mir ganz viel Frieden. Ich fühle die Weiblichkeit hat in mir Platz gefunden und das ist ein wunderschönes Gefühl, Verletzungen haben
sich verabschiedet, habe mich selbst gefunden!
Diese Zeit mit Euch, den Assistenten- die mir ganz oft auch Stütze waren(Danke), werde ich nicht vergessen, und ich schätze Euren feinfühligen, wertschätzenden, natürlichen Umgang in diesem Jahrestraining zutiefst.

Freue mich auf ganz viele Treffen in der Zukunft!
Alles Liebe, Namaste und Danke
Eure Gabriela

Sabine

Liebe Marion,
ganz lieben Dank für das wundervolle Frauenseminar.
Es hat mich wieder ins Fühlen gebracht und die zu spürende Frauenenergie hat sehr gut getan. Deine Präsenz während des Seminars war für mich sehr beeindruckend. Ebenfalls ganz lieben Dank an Deine Assistentinnen. Ich habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt.
Namaste Sabine

Christel und Peter

Erfühlen-Befühlen-Empfinden-Geben-Nehmen-Ausgleichen-Umarmen-Tanzen-Lachen-Weinen-Neues Erleben. Vertrauen finden-Selbstbewusstsein stärken-Mitgefühl lernen-Erwartungen zurückschrauben-Loslassen können-Ausgelassen sein dürfen-Lächeln leben. Marion und Martin: Seminarleiter mit Erfahrung-Betreuung mit Kompetenz-Wegbereiter in Freundschaft. Liebe Marion, lieber Martin, ein großes DANKE an Euch beide. Ihr habt mich/uns weitergebracht auf unserem Lebensweg, habt uns wachsen und zusammenwachsen lassen, wir durften uns erfahren und uns entwickeln - gelenkt durch Eure wunderbare einfühlsame Art. Euch und der Gruppe hiermit ein großes Dankeschön. Wir freuen uns auf Euch!! Christel und Peter

Margit

Namaste liebe Marion und lieber Martin, herzlichen Dank für die letzte Woche... es war gefühlsmäßig sehr tief und ich konnte bei mir und euch bleiben, ohne mich zu verlieren. Ich bemerke nun diese Gefühlswechsel besser und halte dem besser stand. Was alles passiert passiert zu meinem Besten... das weiß ich... und ich übernehme selbst - Verantwortung bewusst - und es sind immer weniger die anderen Schuld.... mei, des dauert lang, bis ma groß ist.... ich achte auf meinen Atem und entschleundige meine Hasterei... und ich lache wenn ich lache und ich schau so, wie ich will... In der Arbeit versuche ich mein "Halbwissen" aufzumöbeln, damit ich einfach wieder selbständiger arbeiten kann und nicht ständig fragen muss, und übernehme endlich die Verantwortung für meinen Weg.... steht jetzt echt an....Danke für die Wunder die geschehen ... und ich sie merke...Alles Liebe In Verbundenheit Eure Margit

Thomas

Ich war auf dem Männerseminar "Mann Sein" und habe sehr viele neue Erkenntnisse gesammelt. Das Auf und Ab meiner Gefühle hat mir gezeigt, wo ich in meiner Männlichkeit stehe und dank eurer Hilfe bin ich jetzt wieder ein Stück näher und fester in meiner Manneskraft.

Danke dir Martin und Danke euch Männer

Wolfgang

War letztes Wochenende auf dem Seminar "Mann Sein". Einer der besten Wege für sich als Mann Heilung auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene zu erreichen.
Danke an Martin und alle Männer. Hoooo

Axel

Ich war am Wochenende auf dem Männerseminar "MannSein". Es war Klasse mit Männern zu tanzen, reden, lachten und zu weinen. Mit Männern in der Natur zu sein, zu schwitzen und .... Männer zu berühren. Eine neue Erfahrung für mich. War ganz einfach, unverfänglich und gut. Ich habe erfahren wie gut es tut unter ehrlichen Männern zu sein, zu hören welche Themen sie haben, mich darin wiederzuerkennen und daraus viel über mich zu lernen. Vielen Dank Martin

Daniela und Christian

Liebe Marion, lieber Martin!
Das Seminar "Zeit für Sinnlichkeit" war noch ein Experiment für uns - nun, einige Seminare weiter ist es der Einstieg in eine neue Phase unseres Lebens. Wir haben begonnen uns der tantrischen Lebensphilosophie zu öffnen. Mit Eurer liebevollen, direkten und achtsamen Art habt ihr uns angeleitet in uns hineinzuspüren und unseren Schutzpanzer aufzubrechen. Es ist nicht immer einfach sich den Themen zu stellen, aber der Rahmen den ihr in den Seminaren schafft gibt Sicherheit und Vertrauen doch mal genauer hinzuschauen.

Wir danken Euch, dass ihr uns diese Möglichkeit gebt und freuen uns auf weitere Erfahrungen mit Euch!

Namasté Daniela und Christian